Berlin- Tag und Nacht, Teil 2

Zweiter Tag:

Frühstück im wahrscheinlich gemütlichsten Open-Air Cafe Berlins, Schlendern und erstmal Orientierung in der 4 Millionen Menschen Stadt finden.

Die erste Station war natürlich das berühmte Brandenburger Tor und nur ein paar gehminuten weiter das Denkmal für die ermordeten Juden. Mit etwas flauem Magen eine Kleinigkeit essen und dann erster großer Programmpunkt: SOZIALES

DIE LAUSE:

Ein eher unauffälliges altes Betriebsgebäude, dass von knapp 100 Menschen, ihr Heim oder ihre Arbeitsstelle genannt wird. Mit der äußerst sympathischen (Ex-Froschbergerin) Conny Kunz, bekahmen wir eine kleine Führung durchs Gebäude und einen unfassbar tiefen Einblick in die Situation in der sich viele Menschen in Berlin befinden: Gentrifizierung!

Ein Dänischer Investor kaufte das Gebäude vor einiger Zeit und treibt nun die Mieten in die Sphären, sodass gerade die Familien und klein Büros nicht mehr mithalten können und zum Auszug gezwungen werden sollen. So aber nicht mit der LAUSE!

Menschen wie sie unterschiedlicher nicht sein können, haben sich zusammen geschlossen und wehren sich gegen das Vorhaben des Investors! Alles was ihnen dazu behilflich sein kann wird sofort in die Tat umgesetzt: Konzerte (sogar eine Oper), Flash-Mobs, Youtube Videos, Medien aller Art, und und und. Sogar ein Besuch in Dänemark wurde organisiert um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Auch wenn die Chancen schlecht stehen, bleibt die LAUSE und ihre BewohnerInnen ein Symbol für Widerstand gegen Unrecht im Herzen von Berlin.

Beeindruckt und etwas „grantig“ das es Menschen gibt, die nur des Geldes wegen dutzende Menschen ihren Lebensraum nehmen, diskutierten wir uns bei strahlendem Sonnenschein mit den Jugendlichen von Kreuzberg bis Scharlottenburg, zurück nach Hause um anschließend den warmen Sommerabend beim flanieren zu genießen.

KategorienAllgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s